GetBoat

Download für

Boston

Boston ist ein historisches und kulturelles Zentrum der Vereinigten Staaten. Seine Küste wird vom Golf von Massachusetts und dem Atlantik umspült. Bootscharter in Boston ist eine beliebte Form der Erholung bei Einheimischen und Touristen. Sie können eine angenehme Bootsfahrt machen, nach Fort Andrews fahren oder Zeit auf den Inseln von Long, Rumpf oder World End verbringen.

Die Saison beginnt im Juni und dauert bis Mitte September. Dies ist die angenehmste Zeit für einen Strandurlaub. Die Maximaltemperatur erreicht +28 ° C, die Minimaltemperatur sinkt auf +20 ° C, das Wasser erwärmt sich auf +19 ° C.

Sie müssen nicht weit fahren, um zu den besten Stränden in Boston zu gelangen. Mit dem Auto benötigen Sie 2 Stunden, um nach Nantasket, Wollaston, Walden Pond, Nahant oder Revere zu gelangen. Die Strände von Boston laden zum Entspannen ein: hier Goldsand und nur gelegentlich kleine Kieselsteine. Weil der Zugang zum Wasser flach und ohne scharfe Pausen ist, verbringen Familien mit kleinen Kindern hier Zeit. Boston hat tolle Sand- und Kiesstrände. Der Zugang zum Wasser ist flach, so dass die meisten Touristen Familien mit kleinen Kindern sind. Einige ziehen es vor, weit weg von der Küste zu gehen, um Tauchen, Surfen oder Windsurfen zu gehen. Viele Leute mieten in Boston vor allem eine Yacht, um ins Meer hinauszufahren, die Kraft der Elemente zu spüren oder Wale zu sehen. Eine aufregende Bootsfahrt wird für Sie zu einem echten Abenteuer. Stellen Sie sich vor: Der grenzenlose Ozean, Wellen schlagen gegen die Seiten der Yacht, Sie stehen am Ruder und steuern das Schiff. Liegestühle stehen auf dem Deck zur Verfügung und kühle Getränke erhalten Sie an der Bar. So beginnt der perfekte Urlaub.

Wenn Sie nicht wissen, wohin Sie fahren sollen, nutzen Sie unsere Auswahl der interessantesten Yachtreiseziele in Massachusetts:

1. Salem. Laut den Einheimischen ist diese antike Stadt für alle Hexen. Hier wurde im 17. Jahrhundert die Jagd auf Salem-Hexen erklärt. Spezielle Läden mit Besen und Kesseln finden Sie in den Straßen.

2. Provincetown. Die Stadt gilt als böhmisches Touristenzentrum inmitten wild lebender Tiere. Seine Häuser sind im viktorianischen Kolonialstil erbaut und von einem weißen Zaun umgeben. Besuchen Sie den Cape Cod National Park, der Dünen, Buchten und ausgedehnte Gebiete mit Eukalyptuswäldern umfasst.

3. Portland. Die größte Stadt in Oregon befindet sich in der Nähe der schneebedeckten Berghaube. Reisende können die berühmten Brücken von St. John und Hawthorne sowie sich selbst sehen, um auf den Flüssen von Willamette oder Kolumbien mit dem Kajak zum Pazifik zu fahren.

4. Die Küste von Boston. Begeben Sie sich auf eine Seereise, um Finnwale und Delfine zu beobachten. Sie besuchen die Nachbarstädte Quincy, Hingham oder Duxbury, spazieren die Promenade entlang und probieren die lokalen Meeresfrüchte.

5. Bar Harbor. Beliebtes Touristenziel. Die Menschen kommen hierher, um sich aktiv auszuruhen und den nationalen Acadia Park zu besuchen, wo es spezielle Wanderwege gibt.

Es gibt nur einen Hafen in Boston und auf seinem Territorium vertäute Jachten und Boote, Handels- und Industrieschiffe, Kreuzfahrtschiffe und Wasserspielzeuge. Jedes Jahr im Februar findet eine Progressive New England Boat Show statt, auf der neue Modelle von Yachten, Booten und Wasserspielzeugen vorgestellt werden. Die Organisatoren organisieren Ausstellungen, halten thematische Vorträge, in denen die Gäste führenden Experten oder erfahrenen Seglern zuhören können.

Eine Yacht mit einem Skipper in Boston ist eine Gelegenheit, die wunderbare Meereswelt zu entdecken, Orte zu besuchen, an denen Sie nicht an Land gehen können, und sich in komfortablen und neuen Bedingungen für Sie zu entspannen. Sie können Ihre Freizeit auf dem Deck verbringen, sich sonnen oder angeln. Ein erfahrenes Team bietet Ihnen alle Voraussetzungen, um mit der Zeit auf einer Luxusyacht zufrieden zu sein.