GetBoat

Download für

Die Geschwindigkeit der italienischen Yachten steigt auf 30 Knoten

Die Geschwindigkeit der italienischen Yachten steigt auf 30 Knoten

Die Extra Yachts Company und der Designer Francesco Guida präsentierten neue Yachten. Die Geschwindigkeit der Boote erhöht sich auf 30 Knoten.

Die Extra 86 Fast Yacht wurde auf der Werft Palumbo Superyachts gebaut. Der Start ist für diesen Sommer in Ancona geplant. Die Länge des Schiffes beträgt 26 Meter, und die Geschwindigkeit soll aufgrund von 3 Volvo Penta-Motoren mit einer Leistung von 985 PS mehr als 30 Knoten betragen. Die Yacht ist mit einem IPS 1350-Antrieb ausgestattet, der für noch mehr Wendigkeit sorgt.

Das Schiff überzeugt nicht nur durch die Rekordgröße und die technischen Eigenschaften, sondern auch durch sein Layout. Es gibt ein Wohnzimmer und eine Küche am Heck. Eine automatische Fensteröffnung zur Erleichterung der Wartung ist zwischen der Kombüse und dem Wohnbereich installiert. Es gibt auch eine Lounge und eine Terrasse von 50 m² am Heck mit einem großen Sofa um den Umfang, einem Esstisch, Liegestühlen und einem Swimmingpool. Der zweite Gästebereich befindet sich im Bug neben dem anderen Deckshaus.

Der Innenraum des Oberdecks der Extra 86 Fast erhält bei klarem Wetter durch die Panoramafenster viel Sonnenlicht. Es gibt eine faszinierende Aussicht von jedem Teil des Decks. Kabinen für 8 Personen mit eigenem Bad befinden sich unter dem Deck. Die VIP-Kabine befindet sich im Bug und die Master-Kabine befindet sich in der Mitte.

Die Extra Yachts plant, einige Yachtserien mit einer Länge von 23, 28, 36,5 und 40 Metern auf den Markt zu bringen. Die Extra 93 und die Extra 130 befinden sich derzeit im Bau. Sie werden auf der Bootsausstellung in Cannes und Monaco vorgestellt.